Bericht: Arbeitstreffen am 17. Juni 2013

Sechzehntes Treffen 

201306-esm-arbeitstreffen-draussen2Bei warmen Celsius-Graden begann das heutige Initiativentreffen auf dem Bürgersteig vor Bettinas Laden.
Später gab es einen Regenschauer. Der zweite Teil fand daher wie sonst im Atelier statt.

Die Themen waren die Pflanzaktion für Speiseraum No. 2, Altstadtfest, Arbeitseinsätze allgemein und die unvergEssbar-Konferenz. Bettina hat die sozialökonomische Idee ‘Pilze auf Kaffeesatz‘ vorgestellt.

Weiterlesen

Zwei Aktivitäten in der Juni-Mitte

Eröffnung von «Speiseraum» 2 & Teilnahme an «unvergEssbar»-Konferenz 

Die Eröffnung von «Speiseraum» 2 aus anderem BlickwinkelFür die Bürgerinitiative hat es innnerhalb weniger Tage gleich zwei Aktivitäten von Bedeutung gegeben.

Die zeitliche Überschneidung erwies sich als wenig günstig. Die Fahrt nach Witzenhausen musste dadurch zeitlich und personell reduziert werden. Sehr schade.

«Speiseraum» 2 in der Innenstadt

Die sicher wichtigere Aktivität war das Ausbauen, Aufstellen und Bepflanzen von 6 Kästen in der Mindener Innenstadt.
Die Pflanzcontainer wurden am Mittwoch an der Martinitreppe aufgestellt, mit Erde befüllt, am Samstagmittag bepflanzt und eröffnet.

Weiterlesen

«Essbares Minden» macht Züricher Stadtplanerin aufmerksam

Mindener Projekt beispielhaft für einen Vortrag über Stadtentwicklung 

Termineintrag beim Architektenforum ZürichNeben der urbanen Landwirtschaft und drei weiteren Themen arbeitet sich die Bürgerinitiative an Stadtentwicklung heran.
Diese anvisierte Ausrichtung ist nun im deutschsprachigen Ausland auf Beachtung gestossen.

Entwicklungsmotor urban gardening – Vortrag in Zürich

Anfang Juni 2013 geht bei den Engagierten eine Anfrage aus ein. Darin geht es um einen Vortrag über Stadtentwicklung durch urban gardening, der am 13. Juni vor dem Züricher Architektenforum gehalten wird.

Weiterlesen