Bericht: Arbeitstreffen am 22. Juli 2013

Einundzwanzigstes Treffen 

Der hintere Bereich des Café Klee an der KönigstrasseHitzebedingt war das Arbeitstreffen im Café Klee eher mäßig besucht.
Aber es sind zwei Neue hinzugekommen. Einen Willkommen-Gruss an Carsten und Markus.

Die Themen waren das Pflanzen-Ausgraben am Freitag, die Wasserversorgung für die 6 Pflanzkästen, eine Spende Pflanzensamen, die vorgeschlagene Tafelrunde, eine Anfrage von Ashoka und die Slow Food-Anregung von Fabian.

Weiterlesen

Ausgraben von Pflanzen beruhte auf einem Mißverständnis (update)

Vorfall in «Speiseraum» No. 1 war definitiv kein Vandalismus 

Eine volle Giesskanne für den ersten Pflanzendurst am FreitagAm Montag wurde im Mindener Tageblatt eine kurze einspaltige Meldung über das Ausgraben der Jungpflanzen in «Speiseraum» No. 1 abgedruckt (nur print, nicht online).

Dabei handelt es sich um eine Nachricht aus eigener Entscheidung der Lokalredaktion. Sie beruht nicht auf einer Mitteilung oder Benachrichtigung durch die Bürgerinitiative.
Die Zurückhaltung hat sich als klug erwiesen. Denn am Dienstag wurde der Vorfall auf harmlose Weise geklärt.

Weiterlesen

Fremdeingriff in «Speiseraum» St. Simeonis: Fast alle Pflanzen im Vorgarten ausgegraben

Vorfall in «Speiseraum» No. 1 am Freitag, 19. Juli 2013 

Herausgehobene JungpflanzenAm Freitagnachmittag ruft Karl-Heinz bei Detlef an. Er berichtet aufgeregt, dass nahezu alle Pflanzen im Vorgarten von «Speiseraum» No.1  aus ihrem Beet entfernt worden sind. Sie liegen nun auf einem grossen Haufen.

Bei der Bepflanzung auf dem schmalen Streifen, der ans Caritas-Gebäude grenzt, ist dagegen alles in Ordnung, sagt Karl-Heinz.

Weiterlesen