Essbares Minden: Offizieller Projektstart ist Samstag, 4. Mai

Erste offizielle Stadtpflanzaktion ist Anfang Mai 2013 

Das rote Gebäude Königstrasse Nr. 7 ist in den OSM-Kartendaten nicht eingezeichnet.Die erste Pflanzaktion zur ‘Essbaren Stadt Minden’ findet am Samstag, 4. Mai 2013 statt.
Im Anschluss an die ersten Spatenstiche wird interessierten Mitmenschen die Gelegenheit geboten, sich direkt bei den Aktiven über das lokale Stadtgartenprojekt zu informieren. Die öffentliche Veranstaltung beginnt um 11:30 Uhr. Mit dem Bepflanzen geht es gegen 12 Uhr los. — letzte Infos & Zeitplan

Speiseraum No. 1 liegt in der Altstadt

Der Stadtpflanzung wird an der Königstrasse Nr. 7 im oberen Teil Altstadt stattfinden.
Auf der schmalen Freifläche zwischen roter Backsteinwand des ehemaligen Pfarrhauses und dem Gitterzaun auf Bürgersteigseite werden Beete angelegt. In einer Aktion von symbolischen Charakter wird “Speiseraum No. 1″ bepflanzt.

Pflanzaktion ist offizieller Start des ‘Essbare Stadt Minden’-Projektes

Foto:Nach Vorstellung der Bürgerinitiative sollen junge und ältere Mitbürger/-innen aus allen Gesellschaftsschichten an dem Tag ein wenig “ackern” helfen.

In direkter Bürgerbeteiligung können anwesende Freiwillige jeweils ein junges Gewächs in das Erdreich der Oberen Altstadt pflanzen. Eröffnet wird das Bepflanzen von den Projektinitiatoren Stefan Schröder und Bettina Fuhg .

Das altstädtische Gärtnern am Samstag, 4. Mai wird der offizielle Start für ‘Minden als Essbare Stadt‘ sein. Wenn bis dahin kein Ort in NRW zuvorgekommen ist, kann die Weserstadt nach diesem Auftakt für sich beanspruchen, erste Essbare Stadt im Bundesland an Rhein, Ruhr und Weser zu sein.

Vorstellung des ‘Pflücken erlaubt’ in oder an der Simeoniskirche

Die Stadtpflanzaktion wird von einer öffentlichen Projektvorstellung des ‘Pflücken erlaubt statt Betreten verboten’ in bürgernaher Form begleitet werden. Bei gutem Wetter soll die auf dem Rasenstück des Geländes Königstrasse 7 stattfinden, bei Regen steht die Simeoniskirche zur Verfügung.

Dabei wird den Mindener/-innen Gelegenheit geboten, sich in entspannter Atmosphäre ausführlich über das bürgerschaftliche Projekt zu informieren. Auch Hinweise und Gestaltungsanregungen werden gern angenommen.
Für Mitmachbereite ist der Pflanztag eine gute Möglichkeit, ihre eventuellen späteren Mitstreiter in zwangloser Atmosphäre kennenzulernen.

Da die Veranstaltung in der Mittagszeit stattfindet, wird auch ein Imbiss und/oder eine schmackhafte Suppe sowie Getränke für das leibliche Wohl bereitstehen.

Willkommen sind Interessierte & Kritiker

Foto: ...........Nach einem Zeitungsartikel hatte es auch deutlich kritische Stimmen gegeben. Die Initiative lädt ausdrücklich auch jene Mindener Bürger/-innen herzlich ein, die dem Vorhaben ‘Essbare Stadt’ skeptisch oder ablehnend gegenüber stehen. Als Mindener Projektengagierte möchten wir uns kritischen Meinungen stellen, auch unbequeme Fragen beantworten und eventuelle Verbesserungsvorschläge entgegen nehmen.

Einladungen und Medieninformation

Einladungen an ökologische und soziale Vereine und Verbände, Mindener Stadträte und Ortsvorsteher werden direkt verschickt.

Eine Einladung an die Medien ist erfolgt. Darin ist auch Einiges an Hintergrundinformationen zur Pflanzaktion zu finden. Für Medienschaffende bzw. -teams von außerhalb Mindens werden Hinweise auf Parkgelegenheiten dabei sein.

Für Rückfragen: Pressekontakte | Kontakt

Weitere Einzelheiten: Letzte Infos & Zeitplan

Stand: 29. April 2013

2 Gedanken zu “Essbares Minden: Offizieller Projektstart ist Samstag, 4. Mai

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>