Zwischenerfolg – Unser Zaun steht!

Die Arbeiten im Wesergarten stehen 2018 im Mittelpunkt unserer Tätigkeit 

image_pdfimage_print

Drei Tage gemeinsame Arbeit und nun ist es vollbracht. Die nördliche Seite des Wesergartens ist neu umzäunt. In der Vergangenheit ist der Garten ordentlich heruntergekommen und der Zaun – zuvor mit Stacheldraht durchzogen und arg verwittert – sah ganz besonders schlimm aus. “Wenn wir da unseren Namen dranschreiben wollen, muss ein neuer Zaun her” hieß es gleich von mehreren Mitgliedern bei der letzten Versammlung und so wurde Material beschafft und mit bestem Wissen und Gewissen montiert. Perfekt ist das noch nicht, aber darum geht es auch gar nicht. Im Vordergrund steht die Zusammenarbeit und der neue “Erste Eindruck”, den der Wesergarten jetzt macht.

Aber langweilig wird es trotzdem nicht. In den Beeten ist noch viel zu tun, Aktionen im Garten sind auch schon geplant. Wir freuen uns besonders über Interessenten, die dort Teilflächen für den Anbau von Gemüse nutzen möchten – gerne mit Kindern und Jugendlichen. Bei Interesse einfach melden unter initiative@essbare-stadt-minden.de.

Als nächster Schritt ist geplant, die Aufenthaltsterrasse mit Platten auszulegen, damit im Sommer ein Platz zum Grillen und Sitzen vorhanden ist, den man nach getaner Arbeit nutzen kann. Gleichzeitig besorgen wir ein Schild für den Zaun, damit der Wesergarten wirklich der Essbaren Stadt zugeordnet werden kann.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*