image_pdfimage_print

Social Gardening: Garten Eden, grüne Oasen oder Stadtgärten 3.0 ?

Social Gardening - eine Wortschöpfung sucht nach Verwirklichung 

Fabian bei der Beetpflege am KaakIn die Bewegung des städtischen Gärtnern hat sich ein neuer Begriff eingeschlichen, das Social Gardening.
Die Wortschöpfung ist vermutlich intiutiv entstanden. Denn Urban Gardening ist von Natur aus sehr social. So kommt man leicht auf die Bezeichnung ‘Social Gardening’.

Ohne es auf Anhieb zu merken, hat es dieser Begriff ganz schön in sich. Man bekommt Probleme, sich Social Gardening in Vollendung im realen bundesdeutschen Alltagsleben vorstellen zu können.
“Ist es vielleicht ein Garten Eden, den es in der modernen Welt nicht geben darf?”

Weiterlesen