image_pdfimage_print

Wohlschmeckendes Grün für den Platz am Obermarkt

Zwei Pflanzaktionen auf dem Platz in der Oberen Altstadt 

Der KaakMit Pflanzhacke und kleinen Spaten hat die Bürgerinitiative das stadtgärtnerische Jahr eingeläutet. In den letzten Apriltagen 2014 wurde der Kaak erstbepflanzt.
Der kleine Platz ist einer von zwei Pflanzorten in der Oberen Altstadt, die vom Mindener Grünflächenamt vorgeschlagen wurden.

Weiterlesen

Pressemitteilung – Rosmarin- und Lavendelduft für die Mindener Weserpromenade

Pressemitteilung #10 vom 24. April 2014  

Die «Essbare Stadt» und KSG-Kanusportler nehmen gemeinsames Gartenprojekt in Angriff. Erste Pflanzarbeiten finden am Maifeiertag.

Minden. Die Stadtgärtner zieht es ans Weserufer. Der zunehmende Wasserbedarf zum Giessen ist allerdings nicht der Anlass.
Vielmehr startet am Donnerstag, 1. Mai 2014 auf dem Gelände der KSG-Bootshauses ein neues Pflanzprojekt. Dort werden Kräuter, Minzegewächse und später verschiedene Beerenfrüchte heranwachsen. Beginn der Pflanzaktion ist 13:30 Uhr.

Weiterlesen

Andernacher Stadtgärten: Im schlimmsten Fall kostenneutral

Andernacher Stadtgärten sind ein echter Gewinn 

Beete in AndernachKommunale Investitionen verursachen Kosten – nicht so im rheinischen Andernach. Worst case bei deren «Essbarer Stadt» ist Kostenneutralität.

Ein vermuteter April-Scherz begeistert Deutschland. „Die essbare Stadt“ ist in aller Munde, wird auf der Andernach-Webseite behauptet. Aber es stimmt. Die meisten Fernsehsender waren schon dort und haben bewegte Bilder von den Obst- und Gemüsepflanzen gesendet.

“Was aber hat der neue kommunale Ruhm gekostet?” mag sich der kühle Finanzrechner fragen. Die Antwort “im schlimmsten Fall nichts” ist ebenfalls kein April-Scherz.

Weiterlesen