image_pdfimage_print

Entschieden: Die «Essbare Stadt»-Initiative gründet einen Trägerverein

Vorbereitungen für die Projektwerkstatt Minden e.V. beginnen 

Erstes Draußen-Treffen 2014Schon mehrmals wurde bei einem Treffen darüber diskutiert. Nun ist es entschieden:
Die Bürgerinitiative «Essbare Stadt» Minden wird einen eigenen Trägerverein gründen.

 

Eine Mindener Projektwerkstatt entsteht update

Der Vereinsname wird Projektwerkstatt Essbare Stadt Minden lauten – nach Registereintragung mit dem Kürzel e.V. versehen. Für den Verein wird die Gemeinnützigkeit beantragt.
Mit der Bezeichnung Projektwerkstatt soll ausgedrückt werden, dass der Verein nicht nur der «Essbaren Stadt» dienen soll. Er ist auch als Trägerorganisation für weitere ökosoziale Initiativen vorgesehen.
Damit wird der Aussicht Rechnung getragen, dass aus der «Essbaren Stadt» heraus in Zukunft eigenständige Teilprojekte entstehen können und sollen.

Weiterlesen

Wissen: Sozialunternehmen für den gesellschaftlichen Wandel

Artikel, Weblinks - Lokale & Soziale Ökonomie schaffen auch Arbeitsplätze 

Apfelsaft von den Stadtteilgärten in HannoverUnter engagierten Menschen sind soziale Unternehmen längst ein Begriff. In der breiten Öffentlichkeit sind sie allerdings weniger bekannt.

Eventuelle spätere Teilprojekte in Minden oder Umgebung, die aus der «Essbaren Stadt» entstehen, sollen als Sozialunternehmen verwirklicht werden.
Die Vorgehensweise wird sich dabei vorraussichtlich am Social Entrepreneurship orientieren.

Weiterlesen