Übersicht: «Speiseräume»

Öffentliche Stadtgärten der «Essbaren Stadt» Minden 

Als «Speiseräume» bezeichnet die Bürgerinitiative Flächen bzw. Bereiche, wo Obst, Gemüse oder essbare Blumen zum ‘Pflücken erlaubt’ angepflanzt sind. Das können Beete oder Pflanzkästen sein.

 

Blick in die Ritterstrasse aus der Sicht einer PflanzeSpeiseraum No. 1  –
altes Pfarrhaus St. Simeonis
Minden Innenstadt (Obere Altstadt),
Beete an der Königstrasse 7

.. mehr lesen

 

Andrea, Fabian und Detlef sehen sich die Pflanzkästen an.Speiseraum No. 2Martinitreppe
Minden Innenstadt (Zentrum),
Pflanzkästen an der Martinitreppe unten

.. mehr lesen

 

 

«Speiseraum» 3:  Alina und Ralf giessen die jungen PflanzenSpeiseraum No. 3
Café Klee, Fröbelstraße 
Minden Innenstadt (Obere Altstadt),
Pflanzkasten am Hinterhaus Café Klee

.. mehr lesen

 

Aktuelle Projekte – siehe Jahresplanung 2014:

Speiseraum 4 – Kaak (Erstbepflanzung: SA. 26. April 11 Uhr)
Speiseraum 5 – KSG Bootshaus (Erstbepflanzung: DO. 1. Mai 13:30 Uhr)
Grünraum 1 – Kampstraße (Verkehrsinsel)
Speiseraum 6 – Goethepark (Erstbepflanzung: SO. 12. Oktober 12 Uhr)
Pflanzprojekt – Nordfriedhof (nicht mehr im Jahr 2014)

 

Die anderen Themenbereiche:
Essbare Stadt | Mithelfen, Unterstützen | Bürgerinitiative | Presse

Essbare Stadt allgemein: Wissenswertes

Letzte Aktualisierung: 13. Oktober 2014