image_pdfimage_print

Erste Mitgliederversammlung wählt Vereinsvorstand

Mitgliederversammlung am 3. November im Café Klee 

Erste MitgliederversammlungAm Montag, 3. November 2014 hat die erste Mitgliederversammlung des Vereins Essbare Stadt Minden stattgefunden.
Die Gründung war bereits im 15. Juni vollzogen worden.

Wichtigster Punkt auf der Tagesordnung war die Wahl des ersten Vereinsvorstandes. Da Kandidaturen für den Beisitz vorlagen, wurden gemäß Satzung fünf Personen in den Vorstand gewählt.
Es herrschte Einstimmigkeit darüber, daß offen gewählt wird.

Weiterlesen

Urban Gardening in der hessischen Stadtentwicklung sehr willkommen

Landesministerin von urbanem Gärtnern, Baumpatenschaften und Stadtimkern begeistert 

Die hessische Umweltministerin Priska HinzUmweltministerin Priska Hinz ruft zur Teilnahme am Landeswettbewerb „Städte sind zum Leben da!“ auf

Wiesbaden/Minden. Umweltministerin Priska Hinz hat in Gießen im Rahmen des Fachkongresses „Städte sind zum Leben da! Klimaanpassung – Freiraumgestaltung – Lebensqualität“ zu mehr Grün in Städten und Gemeinden aufgerufen.
Die Ministerin betonte den großen Wert von Freiräumen wie Parks und anderen Grünanlagen, aber auch von begrünten Straßen, Plätzen und Gebäuden für die Lebensqualität in Städten und Dörfern.

Weiterlesen

Manifest für Urban Gardening unterzeichnet

Mindener unter den Erstunterzeichnern für urbane Garten-& Grünräume 

“Die Stadt ist unser Garten!” – Initiativen im ganzen Bundesgebiet positionieren sich mit Urban-Gardening-Manifest

München/Minden. Unter dem Motto “Die Stadt ist unser Garten” haben bereits über 80 Garteninitiativen aus dem gesamten Bundesgebiet unter www.urban-gardening-manifest.de ein gemeinsames Manifest veröffentlicht. Dieser Schritt soll zur gesellschaftlichen und politischen Verortung der Urban-Gardening-Bewegung beitragen. Gleichzeitig will das Manifest zur öffentlichen Diskussion über die Gestaltung der Zukunft der Stadt und über die Bedeutung von Gemeinschaftsgärten und Stadtnatur als Gemeingüter beitragen.

Weiterlesen