Ohne Fleiß kein Preis

In unserem Wesergarten geht es mittlerweile vorwärts 

Es gibt viel zu tun, bevor gepflanzt werden kann

Es gibt viel zu tun, bevor gepflanzt werden kann

_DSC0068

_DSC0084

Zuerst muss das Unkraut raus. Bie diesen Temperaturen sprießt es kräftig

Zuerst muss das Unkraut raus. Bie diesen Temperaturen sprießt es kräftig.

Aus Brennesseln kann man einiges machen

Aus Brennesseln kann man einiges machen

Puh! Bald geschafft.

Puh! Bald geschafft.

 

Gepflanzt wurde unter anderem Schnittknoblauch, Minze, Pflücksalat, Rauke, Thymian, Oregano und vieles mehr

Gepflanzt wurde unter anderem Schnittknoblauch, Minze, Pflücksalat, Rauke, Thymian, Oregano und vieles mehr

,

Die Kirschen sind inzwischen reif

Die Kirschen sind inzwischen reif

 

Es grünt und blüht

Es grünt und blüht

Inzwischen kann im Wesergarten geerntet werden. Salat, Kräuter sowie Kirschen und Stachelbeeren sind reif.

Der Wesergarten soll ein Gemeinschaftsprojekt werden. Interessenten, die gerne eine Fläche begärtnern wollen, melden sich unkompliziert bei uns. Gerne per Mail (mail at essbare-stadt-minden.de) oder einfach im Atelier Bettina Fuhg, Ritterstr. 13, 32423 Minden

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>