Sommergrillen für «Essbare Stadt» and Friends

Die Mindener Stadtgärtner werfen den "Holzkohlenofen" an 

KSG Bootshaus bei blauem HimmelInzwischen hat Minden schon einige Sommertage erlebt. Höchste Zeit, an das erste Grillen der «essbaren Stadt» in diesem Jahr zu denken.

Das Sommergrillen findet am Freitag, 18. Juli auf dem KSG-Gelände an der Weserpromenade 17 statt. Beginn ist 16 Uhr, das Ende zeitlich offen.
Ein wettersicherer Vorteil ist, dass mit Balkon und Pavillions nötigenfalls Überdachungen zur Verfügung steht.

 

Bruzzeln in Flußnähe 

Eingeladen sind Leute aus dem Freundes- und Bekanntenkreis sowie alle, die das «Essbaren Stadt»-Projekt bisher unterstützt haben.
Gemeint sind damit das Team «Mischgemüse», Freunde/Bekannte aus dem Café Klee, vom BUND Minden, dem Netzwerk BOA, der KSG und einige andere.
Um eine Rückmeldung auf die zu verschickende Emaileinladung wird gebeten.

 

Essen und Trinken (update)

Hintere Terrasse und RasenWie im letzten Jahr bringt jeder das Grillgut – egal, ob vegetarisch oder fleischig – bitte selbst mit. Das war recht praktisch und hatte sich bewährt.

Besondere alkoholische Getränke wie zB. Wein bitte ebenfalls selbst mitbringen. Bier und nicht-alkoholische Getränke werden vorhanden sein.
Für Baguette, Senf und Grillsaucen sowie Teller und Bestecke wird gesorgt.

Frische Kräuter können am Bootshaus gepflückt werden. Essbare Blüten sind in den «essbare Stadt»-Speiseräumen nicht reif wie Andrea sagt.

 

Salate oder ähnlich willkommen (update)

Wer eine Schüssel selbstgemachten Salat, einen Dipp oder etwas anderes Ess-/Trinkbares beisteuern möchte, kann das gerne tun.
Wir lassen uns überraschen. Damit wir planen können wäre es nett, uns ggf. Bescheid zu geben.

Andrea will die Grillrunde mit ihrer berüchtigten Waldmeister-Bowle und Salaten bereichern. Detlef hat sich eine Kräuterbutter als essbaren Beitrag einfallen lassen. Die hat Koch Ralf aus dem Café Klee für ihn zubereitet. :-)
Fabian probiert zwei Rezepte aus einer vegetarischen Zeitschrift aus.

 

Bootshaus an der Weserpromenade

Das KSG Bootshaus an WeserpromenadeDie Bratwurstbude auf dem Vorplatz gibt es nicht mehr, aber ein ordentlicher Grill mit Zubehör steht zur Verfügung.

Das KSG Bootshaus bietet mehrere Bereiche, wo man angenehm zusammensitzen kann. Das kann auf dem Balkon vorn oder seitlich sein, oder aber unter einem der Pavillons. Dort ist jeweils Platz genug für bis zu 20, 30 und mehr Personen.
Bei schönem Sonnenwetter könnte man sich (für eine Weile) auf den Rasen am Weserufer legen.

Die Cafeteria des Bootshauses ist bis 19:30 Uhr oder später offen. Bis dahin sind die Toiletten im Gebäude in jedem Fall zugänglich.
Vereinschef Achim Riemekasten ist auch eingeladen. Wenn er mitgrillt und -feiert, ist die Zugänglichkeit des Bootshauses auch zu späteren Uhrzeiten gesichert.

KSG Bootshaus – Karte | Adresse | Wegbeschreibung

 

Wetteraussichten (update am 18. Juli um 9:10 Uhr)

Die WETTERVORHERSAGE sagt für Freitag, 18. Juli heisse 32° als maximale Tagestemperatur und keinen Niederschlag voraus.

Am Frühabend während des Grillens soll es nur wenige Grad kühler sein. Für 18 Uhr werden noch 28° vorhergesagt. Die Sonne geht an dem Julifreitag um 21:35 Uhr unter.

Es grüsst die ..
Bürgerinitiative «Essbare Stadt» Minden

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>