Regionale Kochaktion am 31. August auf dem Mindener Wochenmarkt

Auf dem Wochenmarkt: Gemeinsam Kochen und Speisen – alles von hier! 

Mindener Wochenmarkt
DATUM: Samstag, 31. August 2013

ZEIT: von 10 Uhr bis ca. 13 Uhr

 

Die Idee

Regionale Produkte gibt es überall, wir brauchen uns nur umschauen: Zwetschen und Minze, Mehl, Käse, Gartengemüse oder selbst gemachter Blütensirup. Selbst angebaut, gepflückt, verarbeitet, auf dem Wochenmarkt beim Erzeuger gekauft.
Auch in manchen Supermärkten, aber nur selten im Discounter sind solche ausgezeichneten Produkte zu finden. Schade, dass diese lokalen Köstlichkeiten selten die Hauptrolle spielen.


Foto: Logo des Projektes Essbare Stadt MindenDas wollen wir am Samstag, 31. August ändern – und alle können mitmachen. Die Initiative Essbare Stadt Minden plündert dazu ihre Pflanzkästen und stellt Tische und Kochgelegenheiten auf dem Wochenmarkt zur Verfügung.

Alle Lebensmittel sollen aus einem Umkreis von ca. 30 km um Minden stammen. Ob das möglich ist? Probieren wir es aus! Alle Neugierigen und Hungrigen mit und ohne Kochkenntnisse sind willkommen.
Wir starten um 10 Uhr, um gemeinsam die Menüfolge aus den mitgebrachten Rohprodukten zu überlegen und dann loszuschnippeln.

 

Die Spielregeln

  • 1. Jede/r bringt etwas mit: Nahrungsmittel zum gemeinsamen Zubereiten und Trinken sowie Teller, Besteck und Tasse, Brettchen und scharfes Messer.
  • 2. Alles Mitgebrachte kommt von hier: selbst angebaut, aus Nachbars Garten, geschenkt, wild gesammelt, von regionalen Erzeugern oder natürlich vom Wochenmarkt.
  • 3. Wir schnippeln und kochen gemeinsam nach Phantasie und Herzenslust.
  • 4. Am Ende verspeisen wir alles gemeinsam!
  • 5. Wir bitten um eine Kostenbeteiligung auf freiwilliger Basis

Es freuen sich auf Euch
die Mitglieder der Initiative «Essbare Stadt» Minden

 

Anmeldungen

Wir bitten um eine Voranmeldung an.
kochaktion@essbare-stadt-minden.de

Eine Anmeldung kann auch am Kochen-Samstag kurz vor Beginn erfolgen.

Wer vorher noch Fragen hat, kann sich bei …
Bettina Fuhg, Tel: 0151 2012 8638 oder
Burkhard Kayser, Tel: 0571 829 1577 melden.

Wir danken der Deutschen Marktgilde eG für Ihre freundliche Unterstützung.

 

Kartenansicht

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>