Engagierte bestürzt: Grossbrand zerstört Europal in Meissen

Palettenfirma Europal baute die 6 Pflanzkästen für die Martinitreppe 

Pflanzkasten mit SchildDie Mindener Stadtgärtner/-innen sind fassungslos. Ein Grossbrand hat in der vergangenen Nacht die Palettenfirma Europal in Meissen völlig zerstört.

Bei Europal sind vor Wochen die 6 Pflanzkästen für das lokale Stadtgartenprojekt gebaut worden. Die palettengrossen Kästen stehen inzwischen an der Martinitreppe.

Sebastian Kaul hat sich dabei als Unternehmer mit lokalem Verantwortungsbewusstsein gezeigt. Obwohl als Leiter eines 2-Schicht-Betriebes zeitlich sehr in Anspruch genommen, hatte er sich für Eröffnung der 6 Pflanzkästen am 15. Juni eine ganze Stunde Zeit genommen.

Bürgerinitiative sucht nach Wegen zu helfen

Bettian und-Herr Kaul (Europal)“Er hat das Engagement der «Essbaren Stadt» mit dem Bau der Pflanzkästen grosszügig und mit persönlichem Interesse unterstützt.” berichtet Bettina Fuhg und möchte ihrerseits helfen. Wie andere in der Bürgerinitiative ist sie von der Nachricht über die Zerstörung des Betriebes sichtlich schockiert.

Die engagierte Gärtnertruppe überlegt nun, was sie tun kann.
Für den vermuteten Fall des Wiederaufbaus wollen sie sich dafür einsetzen, dass das Palettenunternehmen in Minden Unterstützung erhält. Immerhin beschäftigt Europal in Meissen ca. 30 Personen.

Helfende Hände sind gefragt

Das Problem: Selbst für den Fall eines raschen Wiederaufbaus gehen möglicherweise Auftraggeber verloren. Hier sind die Stadt Minden und regionale Unternehmen gefordert, dem einheimischen Fachbetrieb für Transportpaletten mit helfender Hand zur Seite zu stehen.

Mindener Tageblatt – Paletten-Fabrik wird Raub der Flammen | Fotos
Mehr – Kampf gegen Glut und Hitze30 Arbeitsplätze | Ermittlungen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>