Bürgerinitiative präsentiert die «Essbare Stadt» auf dem Altstadtfest

Beim Altstadtfest ist die Anlaufstelle Ritterstrasse geöffnet 

Im Haus Nr. 13 an der Ritterstrasse finden die Initiativentreffen statt.Die Initiative «Essbares Minden» nimmt am 4. Altstadtfest am Samstag, 29. Juni teil. Das wurde auf einem Treffen vor Wochen beschlossen.
Das Stadtteilfest findet auf dem Gebiet der Oberen Altstadt statt.

Infostelle Ritterstrasse

Für den Veranstaltungstag wird die Anlaufstelle der Stadtgärtner/-innen die Tür öffnen. Interessierte können sich dort von 11 bis 17 Uhr direkt bei Mitgliedern der Bürgerinitiative über das lokale urban gardening-Projekt informieren.
Die Anlaufstelle ist im Atelier Fuhg an der Ritterstraße 13 (Stadtkarte) zu finden.

Ein Umzug für Sonne, Wind und Wasser

An der Parade der Vielfalt wird sich eine kleine Abordnung der «Essbare Stadt»-Engagierten beteiligen.
Der Umzug startet um 15 Uhr an der Eine-Welt-Schule, zieht durch die altstädtischen Strassen und endet schließlich auf dem Spielplatz an der alten Bürgerschule Ritterstraße/Ecke Videbullenstraße.

Die ersten Stadtbeete an der Königstrasse

Das Altstadtfest dürfte auch eine gute Gelegenheit sein, sich den «Speiseraum» No. 1 mit den ersten «Pflücken erlaubt»-Gemüsen & Kräutern anzuschauen. Die Beete wurden am 4. Mai erstmals angelegt.
Der «Speiseraum» ist am alten Pfarrhaus St. Simeonis an der Königstrasse gelegen, keine 100 m von der Anlaufstelle entfernt.

Mehr Infos zum Altstadtfest: Mindener Tageblatt | Facebook

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>